Bannerbild | zur StartseiteBahnhof Rangsdorf | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFlieder © pixabay.com | zur Startseite
 

Achtung: Wildschwein-Nachwuchs

Neben dem Hort Tintenklecks befindet sich ein Weg, der von der Großmachnower Straße parallel zum Grenzweg nach oben führt. Derzeit ist es nicht empfehlenswert, diesen Weg zu nutzen, da sich am Ende des Weges eine Bache mit fünf Frischlingen angesiedelt hat. 

 

Wildschweine greifen Menschen nur an, wenn sie sich bedroht fühlen oder ihren Nachwuchs verteidigen. Die Bache mit ihren Frischlingen sollte deshalb mit großem Abstand umgangen werden. Von Hunden fühlt sie sich ebenfalls bedroht. Um Begegnungen zwischen Hund und Wildschwein zu vermeiden, sollten Hunde grundsätzlich an der Leine geführt werden.

 

gez. Rocher

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 20. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen