BannerbildBannerbildBannerbild
 

Holzbank am Kiessee eingeweiht

Am Rangsdorfer Kiessee wurde am 22. September eine neue Holzsitzgruppe eingeweiht. Diese wurde von Kindern und Jugendlichen unter Anleitung von Holzbildhauer Christoph Gramberg entworfen und gestaltet.

 

Elf Kinder und Jugendliche haben sich mit großer Begeisterung an diesem Projekt des Kinder- und Jugendparlaments beteiligt. Innerhalb von zwei Wochen haben sie im Jugendclub Groß Machnow Modelle entworfen und dann die Bank in Originalgröße angefertigt.

 

Inspiriert wurden die jungen Künstler vom Standort der Bank. Die kreativen Schöpfer*innen haben als Sitzflächen kunstvoll zwei Fische geschnitzt und bemalt. Ein großer Hecht schaut auf den Kiessee. Dass sich Schönes und Praktisches vereinen lässt, beweisen die rosafarbenen und weißen Seerosen, die nicht nur echte Kunstwerke sind, sondern auch als Handtuchhalter dienen sollen. Diesen Zusatznutzen hatten sich die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments schon gewünscht als sie zum ersten Mal über die Idee von einer Holzbank diskutiert haben.

 

Nun ist sie Wirklichkeit geworden – dank des Engagements der Teilnehmenden. Bei ihnen bedankte sich Bürgermeister Klaus Rocher zur Einweihung ganz herzlich. „Ich hoffe, dass alles lange so schön erhalten bleibt“, ergänzte er.

 

Mit einem Picknick wurde die Holzbank eingeweiht. Stolz zeigten die Kinder und Jugendlichen ihren Eltern, welchen Beitrag sie bei der Entstehung des Schmuckstücks geleistet haben. Gemeinsam wurde schon überlegt, wo die nächste Bank stehen könnte.

 

gez. Rocher

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Rangsdorf
Fr, 23. September 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen