Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bitte der Ministerin an alle Eltern mit Kita-Kindern

14.12.2020

Schreiben des Brandenburgischen Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport vom 13.12.2020

 

Liebe Eltern,
liebe Fachkräfte,
sehr geehrte Damen und Herren,

 

ein ereignisreiches Jahr 2020 neigt sich nun dem Ende zu. Das Jahr war leider häufig geprägt durch ein Pandemiegeschehen, das große Auswirkungen auf alle
Lebensbereiche hat. In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei Ihnen noch einmal herzlich für Ihr Engagement in diesen schwierigen Zeiten der pandemiebedingten Einschränkungen bedanken.


Wie Sie wahrscheinlich bereits der Medienberichterstattung entnehmen konnten, hat sich das Infektionsgeschehen zum Ende des Jahres nicht signifikant verringert.
 

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben sich daher mit der Bundeskanzlerin darauf verständigt, dass auch im Bereich Kindertagesbetreuung weitere Einschränkungen erforderlich sein werden, um den aktuellen Entwicklungen zu begegnen. Gemäß den getroffenen Absprachen wird zeitnah die Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg an die neuen Umstände angepasst werden.
 

Die Krippen, Kindergärten und weiteren Angebote der Kindertagesbetreuung bleiben offen.
 

Mit Blick auf die steigenden Inzidenzzahlen bitte ich aber alle Eltern, bereits ab Montag, den 14. Dezember 2020 möglichst ihre Kinder zu Hause zu lassen und nicht ein Angebot der Kindertagesbetreuung in Anspruch zu nehmen, wenn es nicht zwingend notwendig ist.
 

Ich danke Ihnen allen für Ihr Verständnis und ich wünsche Ihnen die Kraft, die vor uns liegenden Wochen genauso gut zu bewältigen, wie es Ihnen seit Beginn der
Pandemie im Jahr 2020 gelungen ist.

 

Ich wünsche Ihnen frohe und besinnliche Feiertage.
Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen
Britta Ernst

 

Foto: © pixabay.com