Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Mitteilung des Bürgermeisters der Gemeinde Rangsdorf – Verkehrschaos durch Sperrung der B96

04.06.2019

Noch immer herrscht an der Kreuzung Kienitzer Straße/B96 ein unzumutbares Verkehrschaos, das zu extremen Rückstaus führt. Gemeinsam mit dem Landkreis haben wir einige Verbesserungen der Verkehrsführung und Ausschilderungen beim Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg erreicht. Der Verkehr über die Pramsdorfer Straße zwischen Groß Machnow und dem Kiessee wurde durch eine Beschilderung eingeschränkt. In der Winterfeldallee wurde die Geschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt.

 

Trotz der Zusage des Landesbetriebs, direkt an der Kreuzung für Entlastung zu sorgen, hat sich die Situation dort nicht verbessert. Die Ampelschaltung und das einspurige Linksabbiegen sorgen für extrem lange Wartezeiten.

 

Die Gemeinde selbst kann die Situation nicht entschärfen. Der Landesbetrieb Straßenwesen wird seiner Verantwortung hier nicht schnell genug gerecht. Aus diesen Gründen kann ich nur empfehlen, dass sich Autofahrer/innen direkt an das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung in Potsdam wenden, um eine schnelle Verbesserung der Verkehrssituation zu fordern.

 

gez.

Rocher

Bürgermeister

 

Foto: © Foto: Bürgermeister Klaus Rocher