Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Presseinformation des Senioren- und Behindertenbeirates Rangsdorf - Rangsdorfer SeniorenInnen besuchen Bundesrat und Landtag

06.08.2017

Der Senioren- und Behindertenbeirat Rangsdorf hatte für den Monat Juli eine Besichtigung mit Führung im Bundesrat und im Landtag Brandenburg organisiert.

Ende Juli war es dann soweit. Mit einem gemieteten Bus erreichten sie das Bundesratsgebäude.

In der imposanten Eingangshalle wurde die Gruppe (20 Personen) in Empfang genommen, begrüßt und das Besucherprogramm vorgestellt. Zu dem Programm gehörte ein Gebäuderundgang mit Besichtigung des Plenarsaals, Vortrag mit Erläuterungen zu Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Bundesrates. Dauer circa 60 Minuten. 

 

Der Bundesrat ist eines der fünf ständigen Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland. Neben Bundespräsident, Bundestag, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht ist der Bundesrat als Vertretung der Länder das föderative Bundesorgan.

Durch den Bundesrat sind die Länder unmittelbar an der Willensbildung des Bundes beteiligt und wirken dadurch in die Politik des Bundes hinein. So ist der Bundesrat die Bundeskammer der Länder, gleichzeitig aber auch die Länderkammer des Bundes.

 

Eine Woche später haben dann ca. 30 SeniorenInnen den Landtag in Potsdam besucht. Da der Termin am Nachmittag war, wurde am Vormittag vom Hafen in Potsdam noch eine  3-Schlösser-Schiffsfahrt unternommen, die bei sommerlichem Wetter von den meisten Senioren vom Oberdeck des Schiffes genossen wurde.

Im Landtag wurde die Gruppe im Foyer von einer Dame des Besucherdienstes empfangen und anschließend durch das Gebäude geführt. Es gab viele interessante Informationen von der Planung bis zur Fertigstellung. Im Flur mit dem weißen  Brandenburger Adler berichtete sie auch von damals stattgefundenen Querelen über die Beschaffenheit des Adlers.

 

Als Höhepunkt war natürlich der Besuch im Plenarsaal. Hier hatten die SeniorenInnen, nachdem sie auf den Plätzen der Landtags-Abgeordneten saßen, nach den ausführlichen Berichten über die Tätigkeiten und Aufgaben des Landtages die Möglichkeit auch Fragen zu stellen. Einige nahmen auch die Gelegenheit wahr, von sich am Rednerpult ein Foto als Erinnerung zu machen. Abgerundet wurde die Führung mit dem Besuch des Casinos auf der obersten Etage, denn von dort hatten alle einen unvergesslichen Blick auf den Innenhof und auf die umliegenden Potsdamer Kirchen, Museen, Hotel Mercure, Hafen.  

 

Aufgrund der Sommerpause wurde auf ein Abgeordnetengespräch verzichtet.

 

Text:

Horst Leder

Senioren-und Behindertenbeirat Rangsdorf

Tel:    033708-379724

Fax:   03212-5216708

Mobil: 0170 -5216708

E-Mail: leder.horst@web.de

 

Foto:

© Horst Leder - Plenarsaal im Landtag Brandenburg