BannerbildBannerbildBannerbild
 

Kranzniederlegung am Stauffenberg-Denkmal

Der Bürgermeister der Gemeinde Rangsdorf lädt zu einer Kranzniederlegung am 20. Juli 2022 um 18:30 Uhr am Stauffenberg-Denkmal ein. Im Anschluss, gegen 19 Uhr, wird es eine musikalische Lesung zur Erinnerung an das Hitlerattentat und im Gedenken an die Widerständler um Graf Schenk von Stauffenberg in der Aula der Seeschule Rangsdorf geben.

 

Eike Mewes und Siegfried Fiedler werden abwechselnd Auszüge aus Augenzeugenberichten verlesen, die Tim Pröse in seinem Buch „Jahrhundertzeugen – Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler – 18 Begegnungen“ schildert. Es wird unter anderem auch von einem Besuch bei Berthold Maria Schenk Graf von Stauffenberg, dem Sohn von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der Details zur Person und zum Attentat schildert, berichtet. Gerhard Weihe sorgt für eine passende musikalische Umrahmung.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 14. Juli 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen