Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Beglaubigungen


Allgemeine Informationen

 

Amtliche Beglaubigungen von Schriftstücken

 

Die Amtliche Beglaubigung von Ablichtungen von Schriftstücken durch das Meldeamt oder Standesamt sind nach § 33 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) nur zulässig, wenn:

 

  • das Original von einer deutschen Behörde ausgestellt worden ist
  • oder die Beglaubigung einer deutschen Behörde oder Institution vorgelegt werden muss
  • und sofern nicht durch Rechtsvorschriften die Beglaubigung ausschließlich anderen Behörden vorbehalten ist, wie z. B.:
    • bei Personenstandsurkunden (§§ 55, 56 PStG ) nur das ausstellende Standesamt,
    • bei Personalausweisen und Reisepässen nur das ausstellende Meldeamt,
    • Notare bei Grundstücksangelegenheiten, Vereins- und Handelsregisterangelegenheiten, Erbschaftsangelegenheiten, Zwangsversteigerungsangelegenheiten.
    • Amtliche Beglaubigungen sind nicht möglich für private Schriftstücke, die privat verwendet werden sollen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an einen Notar / eine Notarin. Auch kann eine Beglaubigung einer Kopie nicht erfolgen, wenn ein berechtigter Grund zur Annahme besteht, dass der ursprüngliche Zusammenhang eines Schriftstücks, das aus mehreren Seiten besteht, nicht erkennbar ist.

 

 

Amtliche Beglaubigung von Unterschriften

 

Unterschriften können nur beglaubigt werden, wenn das unterschriebene Schriftstück in deutscher Sprache verfasst ist und einer deutschen Behörde vorgelegt werden soll (§ 34 VwVfG). Die Unterschrift muss dann in Anwesenheit des Urkundsbeamten und nach Vorlage des Personalausweises abgegeben werden.

 

Nicht beglaubigt werden dürfen Unterschriften ohne zugehörigen Text oder solche, die der öffentlichen Beglaubigung durch einen Notar nach § 129 BGB bedürfen.

 


Rechtsgrundlagen

Icon Adobe Reader Verwaltungsgebührensatzung vom 19.12.2014


Ansprechpartner

Ordnungsamt
Seebadallee 30
15834Rangsdorf
E-Mail

Frau Schmidt
Raum 1.16 (1. Obergeschoss)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf
Telefon (033708) 236-23
Telefax (033708) 236-21
E-Mail

Frau Adler
Raum 1.21 (1. Obergeschoss)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf
Telefon (033708) 236-43
Telefax (033708) 236-21

Frau Klünder
Raum 1.15 (1. Obergeschoss)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf
Telefon (033708) 236-47
Telefax (033708) 236-8247
E-Mail

Frau Götsche
Raum 2.22 (2. Obergeschoss)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf
Telefon (033708) 236-30
Telefax (033708) 236-8230
E-Mail

Frau Siems
Raum 1.25 (1. Obergeschoss)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf
Telefon (033708) 236-40
Telefax (033708) 236-8240
E-Mail

Frau Bahr
Raum 2.21 (2. Obergeschoss)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf
Telefon (033708) 236-14
Telefax (033708) 236-8214
E-Mail

Herr Lamprecht
Raum 1.10 (1. Obergeschoss)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf
Telefon (033708) 236-13
Telefax (033708) 236-8213
E-Mail