TAUGENICHTS, frei nach Joseph von Eichendorff THEATERABEND

05.06.2020 um 20:00 Uhr

Ein Schauspielsolo von und mit Jürgen Skambraks, ein komödiantischer Monolog nach Art der Comedia dell`Arte. „Aus dem Leben eines Taugenichts“ ist eine Novelle von Joseph von Eichendorff", 1826 erstmals veröffentlicht. Das Werk gilt als Höhe-punkt musikalischer Prosa und ist beispielhaft für die Spätromantik. Eichendorff verwendet hier, wie in vielen seiner Werke, eine offene Form und reichert den Text mit Lyrik an, indem er zahlreiche Gedichte und Lieder mit in seinen Text aufnimmt.  

 

Veranstaltungsort:Kulturscheune, Seebadallee 53

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kulturverein Rangsdorf e.V.

Telefon (033708) 70907
Telefon (033708) 929090

E-Mail E-Mail: