BannerbildBannerbildBannerbild
 

Straßenausbau: Großmachnower Allee/Straße - Asphalteinbau

Im 3. Bauabschnitt geht es nun, nachdem alle Medienträger ihre Leitungen sortiert, umverlegt oder neuverlegt haben, im Straßentiefbau wieder zügig voran.

 

Vom 09.08.2022 bis zum 11.08.2022 sind jetzt die notwendigen Asphaltarbeiten (2. Bauabschnitt und 3. Bauabschnitt) in der zukünftigen Straßenfläche angedacht.

 

Ab dem 09.08.2022 um 6:00 Uhr ist es daher nicht mehr möglich, auf der Großmachnower Allee, im Bereich zwischen dem Grenzweg bis zur Straße Am Stadtweg zu parken, sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad im zukünftigen neuen Straßenraum aufzuhalten.

Speziell am 10.08.2022, am späten Nachmittag, wird es einen Wechsel der Zufahrt zur Dialyse geben.

Um die noch fehlende Deckschicht im 2. Bauabschnitt einzubauen, ist es notwendig die Zuwegung über die dann fertige Straße aus Richtung Am Stadtweg zu gewährleisten.

 

Die Verkehrsfreigabe zur Nutzung der Gesamtanlage (Straße und beidseitige Gehwege) für alle Verkehrsteilnehmer ist für den 05.09.2022 geplant. Bereits zum Schuljahresbeginn wird der Linienbus wieder durch die Großmachnower Allee fahren.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Rangsdorf
Fr, 05. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen