BannerbildBannerbildBannerbild
 

Hundeverbot: Verstärkte Kontrollen am Rangsdorfer See

An der Badestelle am Rangsdorfer See herrscht Hundeverbot. Kürzlich jedoch wurde dort ein Kind gebissen und dabei schwer verletzt. Auch an anderen Stellen werden derzeit vermehrt Vorfälle mit Hundebissen gemeldet. Hundebesitzer*innen sind deshalb dringend aufgefordert, Verbotszonen und Leinenpflicht an den jeweils ausgeschilderten Stellen zu beachten.

 

Ab sofort werden die Beschäftigten des Rangsdorfer Ordnungsamts den Pächter am Rangsdorfer See verstärkt dabei unterstützen, die Durchsetzung des Hundeverbotes am Strand und auf dem Spielplatz zu kontrollieren.

 

gez. Rocher

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 07. Juli 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen