Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Corona-Hotline wieder aktiv

08.11.2021

Der Landkreis Teltow-Fläming informiert:

Unter der Rufnummer 03371 608-6666 wird ab Montag, 8. November 2021, wieder ein Bürgertelefon in der Kreisverwaltung Teltow-Fläming geschaltet. Grund dafür sind die steigenden Corona-Infektionszahlen. Das Bürgertelefon ist montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr besetzt. Die Mitarbeiter*innen sind bemüht, Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu beantworten.

Die Hotline des Landes Brandenburg ist unter der Rufnummer 0331 866 5050 zu erreichen.

Weitere Informationsquellen:

Viele Informationen gibt es auch im Internetauftritt des Landkreises Teltow-Fläming (www.teltow-flaeming.de/corona) sowie beim Ministerium für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (https://msgiv.brandenburg.de/msgiv/de/coronavirus/informationen-zum-neuartigen-coronavirus/). Dort sind Hinweise zu allen wichtigen Themen zusammengestellt, die ständig aktualisiert werden, so zum Beispiel zu

  • Quarantäne
  • Reiserückkehr
  • Tests
  • Impfungen
  • und vielem anderen mehr.

Richtig Handeln bei einer Infektion oder Quarantäne

Im Fall einer Infektion oder bei Fragen zu Quarantäneanordnungen schreiben Sie bitte eine E-Mail an oder wählen die Nummer 03371 608-6100. Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Telefonnummer ggf. überlastet ist, da die derzeit hohen Fallzahlen mit einem hohen Arbeitsaufkommen bei der Kontaktnachverfolgung verbunden sind.

Im Landkreis Teltow-Fläming gilt nach wie vor eine Allgemeinverfügung zur Selbstisolation, die die häusliche Absonderung und Beobachtung von Infizierten und Verdachtspersonen regelt: https://www.teltow-flaeming.de/de/aktuelles/2021/10/20211029-allgemeinverfuegung-selbstisolation-verlaengert.php

 

Bild zur Meldung: © pixabay.com