BannerbildBannerbildBannerbild
 

Baubeginn für Friedhofsweg in Klein Kienitz

Seit langem hatten sich die Einwohner*innen von Klein Kienitz einen befestigten Weg zwischen ihrem Dorfanger und dem Friedhof gewünscht. Mitte April des vergangenen Jahres gab die Gemeindevertretung Rangsdorf mit großer Mehrheit grünes Licht für die Planung zur erstmaligen Erschließung des Friedhofsweges. Nun beginnen die Bauarbeiten.

 

Am 17. Januar wurde die  Baustelle durch die Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG für den grundhaften Ausbau des Weges vorbereitet. Auf einer Länge von 525 Meter wird der Gehweg an der L 40 entstehen. Dank diesem können dann Fußgänger*innen auf dem Abschnitt die stark befahrene Landesstraße meiden.

 

Bis Ende Februar wird der vorhandene Boden ausgekoffert und die neue Tragschicht eingebaut. Der Gehweg soll mit einer Asphaltdecke versehen werden. Wann das möglich sein wird, ist abhängig von der Witterung. Die Baumaßnahme wird von einem Archäologen begleitet und durch eine ökologische Baubegleitung überwacht. Spätestens Ende März soll der neue Weg fertiggestellt sein.

 

Anschließend werden die landschaftspflegerischen Maßnahmen geplant, damit am Ende des Jahres neue Bäume und Gehölze gepflanzt werden können.

 

gez. Rocher

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 18. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen