Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Start der Briefwahlen

17.08.2021

Die Wahlbenachrichtigungen für die Wahlen am 26. September wurden versendet, doch noch sind im Rangsdorfer Rathaus nicht alle Unterlagen und Umschläge für die Briefwahl vorrätig. Die Gemeinde ist auf die Auslieferung von Unterlagen über das Wahlkreisbüro in Lübben  angewiesen. Die Formulare für die Rangsdorfer Bürgerbefragung liegen bereits vor, werden aber mit den übrigen Unterlagen zusammen versendet.

 

Rangsdorfer*innen, die per Brief den Bundestag, Landrat bzw. Landrätin wählen und an der Bürgerbefragung teilnehmen wollen, können mit ihrer Wahlbenachrichtigung die entsprechenden Unterlagen beantragen. Das geht per Post, über den Briefkasten am Rathauseingang oder online auf www.rangsdorf.de (Bereich Wahlen).

 

Aufgrund der Corona-Situation sollten Bürger*innen bitte nur im Ausnahmefall persönlich im Rathaus erscheinen, um vor Ort zu wählen bzw. die Unterlagen persönlich in Empfang zu nehmen.

 

gez. Rocher

 

Bild zur Meldung: © Pixabay.com