Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Änderung der Geschäftsordnung der Gemeindevertretung

Rangsdorf, den 28.01.2020

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 21.01.2020 wurde die „Erste Änderung der Geschäftsordnung der Gemeindevertretung Rangsdorf“ beschlossen. Die Geschäftsordnung regelt den internen Ablauf für die Vorbereitung, den Ablauf und die Nachbereitung der Sitzungen der Gemeindevertretung und deren Ausschüsse.

 

Die Änderung betrifft zum einen die Einwohnerfragestunde. Bisher fand die Einwohnerfragestunde nur in der Sitzung der Gemeindevertretung zu Beginn der Sitzung statt. In den Ausschüssen wurden zunächst die Tagesordnungspunkte behandelt und zum Ende folgte die Einwohnerfragestunde. Da die Beschluss- und Informationsvorlagen digital über das Allris-Informationssystem einsehbar sind, oder bei Bedarf auch in der Gemeindeverwaltung eingesehen werden können, findet die Einwohnerfragestunde nun in allen Gremien zu Beginn der Sitzung statt.

 

Weiterhin werden die Anfragen der Gemeindevertreter bzw. der sachkundigen Einwohner nun direkt auf der Tagesordnung der jeweiligen Sitzung veröffentlicht. Dabei wird dann auch bekanntgemacht, zu welcher Sache die Anfrage gestellt wurde. Hierzu werden Informationsvorlagen angelegt, welche entsprechend im Allris-Informationssystem, oder bei Bedarf auch in der Gemeindeverwaltung eingesehen werden können. Dies schafft für die Bürger mehr Transparenz, weil nun leichter nach verschiedenen Themen gesucht werden kann

 

Die Änderung der Geschäftsordnung gilt vorerst bis zum 31.12.2020. Bis dahin soll festgestellt werden, ob die Neuregelungen sinnvoll waren.

 

 

gez. Rocher