Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Tempo 30-Zone nördlich der Seebadallee

25.10.2019

Bitte beachten Sie, dass seit August dieses Jahres nördlich der Seebadallee in allen Straßen die Tempo 30-Zone gilt (Dreieck zwischen Seebadallee, Goethestraße und Lindenallee).

 

Ziel dieser Maßnahme ist eine Verkehrsberuhigung, die sowohl Anwohner als auch die Verkehrsteilnehmer schützen soll. Das bedeutet für alle Verkehrsteilnehmer die Vorfahrtsregel „rechts vor links“ einzuhalten.

 

Der Beginn und das Ende der Tempo 30 werden durch entsprechende Verkehrszeichen angekündigt. Einzelne Schilder innerhalb der Tempo 30-Zone wurden abgebaut.

 

 

gez. Rocher

 

Foto: © Gemeinde Rangsdorf