Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Mitteilung des Bürgermeisters der Gemeinde Rangsdorf – 15. Internationales Workcamp eröffnet – Klimagarten Rangsdorf nimmt Gestalt an

10.07.2019

Vierzehn Jugendliche aus aller Welt arbeiten und wohnen in den nächsten drei Wochen gemeinsam in Groß Machnow, um am Rangsdorfer Klimagarten zu arbeiten. Das Internationale Workcamp, hat es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, Jugendliche aus aller Welt für die Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft zu begeistern. Im Gegenzug werden die Teilnehmer zu einem Rahmenprogramm mit verschiedenen Ausflügen in Berlin und Brandenburg und Führungen z.B. im Deutschen Bundestag oder an der Gedenkstätte Berliner Mauer eingeladen. Initiiert wird das internationale Workcamp vom Landschaftspflegeverein Mittelbrandenburg e.V. Der Flughafen Berlin-Brandenburg und die Gemeinde Rangsdorf unterstützen das Projekt. Bereits im Sommer 2017 befreiten Teilnehmer des Workcamps das Grundstück hinter der Seniorenresidenz von Unrat und Müll und bereiteten so den Weg für die Entstehung des Klimagartens Rangsdorf. Im Klimagarten sollen jetzt Beete angelegt werden, es werden Sitzecken entstehen und Rampen für die besucherfreundliche Nutzung des Gartens gebaut sowie Unterschlüpfe für Insekten und Kleintiere entstehen. Im Herbst sollen dann, sofern es noch etwas mehr Regen gibt, schließlich Obstbäume gepflanzt werden. In den nächsten Jahren können die Kinder dann hier Obst und Gemüse anbauen und ernten. Außerdem möchten wir mit dem Klimagarten Rangsdorf einen Raum schaffen, der den Kindern unserer Kitas und Schulen als Lernort und als Begegnungsstätte für Jung und Alt dienen kann. Durch seine Lage am Kurparkring, direkt hinter der Seniorenresidenz bietet er dafür eine gute Möglichkeit.

 

Wir laden alle Interessierten herzlich zur Abschlusspräsentation der Jugendlichen am Donnerstag, den 25. Juli 209 um 11 Uhr ein. An diesem Tag werden die Jugendlichen bei einem Rundgang die Ergebnisse ihrer Freiwilligenarbeit vorstellen.

 

gez.

Rocher

Bürgermeister

Karte zur Mitteilung des Bürgermeisters der Gemeinde Rangsdorf – Sperrung eines Abschnitts des Fontanewegs

Karte zur Mitteilung des Bürgermeisters der Gemeinde Rangsdorf – Sperrung eines Abschnitts des FontanewegsKarte zur Mitteilung des Bürgermeisters der Gemeinde Rangsdorf – Sperrung eines Abschnitts des Fontanewegs

 

Foto: © S. Jüngst - Teilnehmer Internationales Workcamp 2019