Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Mitteilung des Bürgermeisters der Gemeinde Rangsdorf – Gemeindevertretung beschließt ein Rangsdorfer Jugendparlament

24.05.2019

Am 16. Mai 2019 hat die Gemeindevertretung einer Änderung der Hauptsatzung zugestimmt, die nun eine Kinder- und Jugendbeteiligung, genannt „Jugendparlament“, ermöglicht. Anfang April hatte die Jugend-Zukunftskonferenz 1.0 deutlich gemacht, dass sich Rangsdorfer Kinder und Jugendliche für die Zukunft der Gemeinde interessieren und sich aktiv dafür engagieren möchten. Das Jugendparlament wird aus sieben Mitgliedern bestehen, über die die Gemeindevertretung abstimmt.

 

Das Jugendparlament soll die Interessen der jungen Rangsdorfer und Rangsdorferinnen vertreten. Es kann zu Maßnahmen und Beschlüssen, die Auswirkungen auf die Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde Rangsdorf haben, gegenüber der Gemeindevertretung Stellung nehmen.

 

Damit das Jugendparlament möglichst zeitnah seine Arbeit aufnehmen kann, können sich Kinder und Jugendliche, die das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ab sofort bis zum 20. Juni 2019 bei mir bewerben. Das Formular für die Bewerbung gibt es im Rathaus im Büro für Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit sowie auf der Gemeinde-Webseite www.rangsdorf.de.

 

Auf die Bewerbungen für unser neues Jugendparlament freue ich mich schon.

 

Icon Adobe Reader Bewerbungsformular

 

gez.

Rocher

Bürgermeister

 

Foto: © Foto: Bürgermeister Klaus Rocher