Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung des Landkreises Teltow-Fläming - Tag des Gesundheitsamtes, Gesundheitsbericht TF

Rangsdorf, den 19.03.2019

Das Robert Koch-Institut hat für den 19. März 2019 erstmals den Tag des Gesundheitsamtes ausgerufen. Dieser findet am Geburtstag von Johann Peter Frank statt, der als Begründer des öffentlichen Gesundheitswesens, der Sozialhygiene und des öffentlichen Gesundheitsdienstes gilt. Ziel des Gedenktages ist es, auf die Arbeit der kommunalen Gesundheitsbehörden aufmerksam zu machen.

 

Aus Anlass dieses Tages veröffentlicht das Gesundheitsamt des Landkreises Teltow-Fläming den aktuellen Gesundheitsbericht. Darin werden die Aufgaben des Gesundheitsamtes beschrieben und Untersuchungs- und Tätigkeitsergebnisse der Sachgebiete analysiert. Er ist im Internetauftritt des Landkreises unter folgendem Link abrufbar:

 

http://www.teltow-flaeming.de/de/dateien/pdf/gesundheitsbericht-2016-web.de

 

Da dafür einige Daten von Dritten mit Verzögerung bereitgestellt werden, beleuchtet der aktuelle Bericht das Jahr 2016. Die kommunale Gesundheitsberichterstattung ist die fachliche Grundlage für eine zielorientierte Gesundheitsplanung und die Durchführung von Maßnahmen zur Überwindung von Defiziten in der Gesundheitsförderung, Prävention und Versorgung.

 

Insgesamt haben die Gesundheitsämter sehr vielfältige Aufgaben. Die Bandbreite reicht von Kita- und Einschulungsuntersuchungen über Kontroll- und Überwachungsaufgaben im Bereich der Krankenhaus-, Umwelt- und Seuchenhygiene und die Erstellung amtsärztlicher Gutachten und Zeugnisse bis zur Mitwirkung an der Gesundheitsberichterstattung und die Beratung politischer Gremien. Des Weiteren werden Beratungs- und Hilfsangebote für psychisch kranke Menschen, chronisch kranke sowie körperlich behinderte bzw. von Behinderung bedrohte Menschen vorgehalten. Nicht zu vergessen sind der zahnärztliche Bereich und die Gesundheitsförderung in den Bereichen Suchtprävention, Prävention vor HIV/AIDS und sexuell übertragbaren Infektionen (STI), Lärmprävention und UV-Schutz.

 

Einreicher:

Heike Lehmann

Kreisverwaltung Teltow-Fläming

Öffentlichkeitsarbeit

Am Nuthefließ 2

14943 Luckenwalde

Tel:   03371 608-1023

Fax:  03371 608-9400

 

Foto: © Landkreis Teltow-Fläming - Logo