Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Mitteilung des Bürgermeisters der Gemeinde Rangsdorf - Planung der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Blankenfelde und Rangsdorf

31.01.2019

Die Märkische Allgemeine Zeitung berichtete am 31.01.2019 in der Zossener Rundschau S. 14 über die geplanten Varianten zur Verlängerung der S-Bahn-Linie nach Rangsdorf. In diesem Artikel wird Herr Wudel zitiert, dass er zu diesem S-Bahn-Bau eine Petition eingereicht hätte, die noch nicht inhaltlich zu beantworten sei.

 

Herr Wudel hat in seiner Petition aber im Wesentlichen Fragen zu der Trassenfreiheit und einer möglichen Verlängerung der S-Bahn von Rangsdorf nach Wünsdorf gestellt. Außerdem ist das Thema zur Errichtung eines Bahnhofsgebäudes in Rangsdorf, wie auch im Bürgerinformationssystem der Gemeinde Rangsdorf nachzulesen ist, bei den Planungen für das Bahnhofsumfeld im letzten Jahr nicht berücksichtigt worden. Weil im Zuge des Ausbaus des Bahnhofsumfeldes auf der westlichen Bahnhofsseite derzeit kein Bahnhofsgebäude errichtet werden soll, kann dies auch nicht bei dem Bau eines S-Bahn-Bahnsteiges ein Hindernis sein. Zu seiner Petition hat Herr Wudel eine Zwischennachricht im November 2018 erhalten.

 

gez.

Rocher

 

Foto: © Foto: Archiv Gemeinde Rangsdorf - Bürgermeister Klaus Rocher