Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung des Landkreises Teltow-Fläming - Fotoausstellung über Waisenkinder in Äthiopien

30.03.2017

Der Verein HilfsWaise e. V. mit Sitz in Rangsdorf präsentiert im Foyer des Kreishauses in Luckenwalde eine Fotoausstellung, die das Leben äthiopischer Waisenkinder zeigt. Autorin der Ausstellung ist Erdmute Krafft, die auch Vorsitzende des Vereins ist. In den 1990er-Jahren entschloss sich die damalige Krankenhausseelsorgerin dazu, ein Waisenkind in Äthiopien mit ihrer Patenschaft zu unterstützen. Vor Ort überzeugte sie sich davon, ob ihr Geld auch dort ankommt, wo es gebraucht wird.

 

Situation der Waisenkinder verbessern

 

Aus ihren bewegenden Eindrücken entstand der feste Wille, selbst mehr zu tun. So gründete die damals 61-Jährige im November 2003 den gemeinnützigen Verein HilfsWaise e. V. und arbeitet seitdem zusammen mit 9 weiteren Mitgliedern dafür, die Situation der äthiopischen Waisenkinder zu verbessern. Für ihre erfolgreiche Arbeit erhielt Erdmute Krafft im Jahr 2010 das Bundesverdienstkreuz.

 

Beeindruckende Fotos

 

Die Fotos vermitteln einen Einblick in das Leben, Arbeiten, Lernen und Feiern der Kinder in ihrem neuen Zuhause. Die Ausstellung, die bis zum 27. April im Kreishaus zu dem Öffnungszeiten des Kreishauses zu sehen ist, soll neben vielen andere Aktionen des Vereins zur weiteren Unterstützung der elternlosen Kinder beitragen. Wer mehr über die Arbeit des Vereins erfahren möchte, dem sei ein Blick in dessen Internetauftritt www.hilfswaise.de empfohlen.

 

Text:

Heike Lehmann

Landkreis Teltow-Fläming

Kreisverwaltung / Büro der Landrätin

Öffentlichkeitsarbeit

Am Nuthefließ 2

14943 Luckenwalde

Tel:   03371 608-1023

Fax:  03371 608-9400

 

Foto:

©  Erdmute Krafft