Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung des Landkreises Teltow-Fläming - Lange Nacht der Bibliotheken

Rangsdorf, den 05.11.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Bibliotheken sind ganz besondere Orte – für viele Menschen sogar die allerbesten. Denn dort kann man nicht nur Medien ausleihen, sondern einander treffen, lesen, sich austauschen, unterhalten, spielen, lernen, Musik hören und vieles mehr. Mit der Familie oder mit Freunden, mit Gleichgesinnten oder Zufallsbekanntschaften, mit Leuten, die man mag oder welchen, die man erst zu schätzen lernt. Die Bibliothek macht‘s möglich!

 

Aber es geht noch mehr! Das stellt die „Lange Nacht der Bibliotheken im Landkreis Teltow-Fläming“ seit nunmehr 12 Jahren eindrucksvoll und mit vielfältigsten Veranstaltungen unter Beweis. Die Häuser öffnen sich, oft zu später Stunde, ihren Gästen. Willkommen sind alle – ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, Einheimische oder Hinzugezogene, gleich welcher Herkunft oder Kultur. Eingeladen wird zu spannenden, musikalischen, poetischen oder amüsanten Programmen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

In diesem Jahr findet die „Lange Nacht der Bibliotheken im Landkreis Teltow-Fläming“ am 9. und 10. November unter Federführung des Luckenwalder Kreismedienzentrums statt. Es führt auch die Eröffnungsveranstaltung durch, die sich dieses Mal speziell an die ältere Generation wendet. Damit wird der Startschuss für ein besonderes Wochenende gegeben, das es in sich hat und viele Menschen begeistern will.

 

Details zu den einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

 

Einreicher:

Heike Lehmann

Landkreis Teltow-Fläming

Kreisverwaltung / Büro der Landrätin

Öffentlichkeitsarbeit

Am Nuthefließ 2

14943 Luckenwalde

Tel:   03371 608-1023

Fax:  03371 608-9400