Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kitaleitung (m/w/d)

Allgemeines:

Die Gemeinde Rangsdorf besetzt zum 01.04.2021 eine unbefristete Stelle als „Kitaleitung (m/w/d)“ für den neuen Hort in der Groß Machnower Straße in der Gemeinde Rangsdorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 5 Stunden.

Ab dem 01.08.2021 beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 32 Stunden. Gerne kann auch eine geringere wöchentliche Arbeitszeit vereinbart werden.

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Entgeltgruppe wird jährlich anhand der Kinderzahlen des Vorjahres ermittelt. Bei einer maximalen Auslastung von 50 Kindern zum entsprechenden Stichtag erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe S 13.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

 

  • ab dem 01.04.2021:
    • Mitwirkung an der Erstellung des Betreuungskonzeptes und der Betriebserlaubnis des neuen Hortes
    • Zusammenarbeit mit dem Amt für Bildung und Sport und dem Bauamt zur Vorbereitung und Durchführung des Hortbaues einschließlich des Inventars

 

  • ab dem 01.08.2021:
    • Leitung der Kindertageseinrichtung
      • Förderung, Koordination und Führung des gesamten Personals der Einrichtung
      • Erstellung von Dienstplänen für das technische und pädagogische Personal der Einrichtung
      • Absprachen mit dem Amt für Bildung und Sport
      • Teilnahme an Sitzungen des Kitaausschusses
      • Überwachung der Einhaltung der Haushaltsansätze der Einrichtung

 

Daneben ist, entsprechend den Brandenburger Bestimmungen zur Personalbemessung, eine Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Einrichtung nötig.

Anforderungen:
  • staatliche Anerkennung als Erzieher/Erzieherin
  • Qualifikation für die Leitung einer Kindertageseinrichtung
  • Erfahrung bzw. Vertrautheit mit der Tätigkeit einer Kitaleitung für Schulkinder (Hort)
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Aufgabenbestimmung der Kindertagesbetreuung im System der Kinder- und Jugendhilfe
Leistungen:
  • zuverlässiger, öffentlicher Arbeitgeber
  • regelmäßige Arbeitszeiten mit Gleitzeit im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung und damit verbundene Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt im Rahmen der Regelungen des TVöD
  • Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen im Rahmen der Regelungen des TVöD
  • 30 Tage Erholungsurlaub (bei einer 5-Tage-Woche)
Bewerbungsunterlagen:

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Beurteilungen, Zeugnisse, welche die Ausbildung und bestandene Prüfungen dokumentieren) richten Sie bitte bis zum 10.03.2021 an:

 

Gemeinde Rangsdorf

Personalabteilung

Seebadallee 30

15834 Rangsdorf

 

oder

 

die E-Mail-Adresse:

 

 

Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

Hinweis zum Datenschutz:

 

Gemäß des § 26 Abs.1 BbgDSG werden Ihre persönlichen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens von dem Personalamt - Gemeinde Rangsdorf gespeichert. Für die ordnungsgemäße Durchführung des Verfahrens ist eine Beteiligung von ausgewählten Personen und Gremien (Personalrat, Gleichstellungsbeauftrage) notwendig.

Kontakt:
Gemeinde Rangsdorf (12072340)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf


www.rangsdorf.de

Mehr über Gemeinde Rangsdorf (12072340) [hier].