Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Sachbearbeiter (m/w/d) im Sitzungsdienst und Tourismusbüro

Allgemeines:

Die Gemeinde Rangsdorf besetzt zum 01.08.2020 eine befristete Stelle als Mitarbeiter im Tourismusbüro, sowie als Sachbearbeiter im Sitzungsdienst der Gemeinde Rangsdorf.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Stelle ist für Dauer der Vertretung eines anderen Arbeitnehmers, voraussichtlich für die Dauer von 1,5 Jahren, befristet.

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

 

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Fahrkartenverkauf

  • Vorbereitung von Sitzungen der kommunalen Gremien der Gemeinde

  • Teilnahme an den abendlichen Sitzungen von kommunalen Gremien der Gemeinde

  • Anfertigung von Protokollen

  • Ausfertigung und Bekanntmachungen von Beschlüssen

  • Aufgaben nach Weisung des Bürgermeisters

Anforderungen:
  • Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Marketing oder Tourismusmanagement bzw. im Bereich Verwaltung oder entsprechende Berufserfahrung in diesem Bereich

  • umfassende Ortskenntnisse und regionales Wissen.

  • eigenverantwortliche Arbeitsweise

  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres Auftreten

 

Wir setzen fundierte Kenntnisse im Umgang mit modernen Bürokommunikationsmitteln voraus.

 

Wünschenswert sind Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sowie dem Fahrkartenverkauf. Der Dienst an Wochenenden und Feiertagen ist entsprechend dienstlicher Belange notwendig.

Bewerbungsunterlagen:

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Beurteilungen, Zeugnisse, welche die Ausbildung und bestandene Prüfungen dokumentieren) mit Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin richten Sie bitte bis zum 14.06.2020 an:

 

 

 

Gemeinde Rangsdorf

Personalabteilung

Seebadallee 30

15834 Rangsdorf

 

oder

 

die E-Mail-Adresse: .

 

Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

 

Hinweis zum Datenschutz:

 

Gemäß des § 26 Abs.1 BbgDSG werden Ihre persönlichen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens von dem Personalamt - Gemeinde Rangsdorf gespeichert. Für die ordnungsgemäße Durchführung des Verfahrens ist eine Beteiligung von ausgewählten Personen und Gremien (Personalrat, Gleichstellungsbeauftrage) notwendig.

Kontakt:
Gemeinde Rangsdorf (12072340)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf


www.rangsdorf.de

Mehr über Gemeinde Rangsdorf (12072340) [hier].