Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Pädagogische Fachkraft bzw. Erzieher (m/w/d) gesucht

Allgemeines:

Die Gemeinde Rangsdorf sucht ab sofort eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für das Modell des Trainingsraumes in der Oberschule Rangsdorf.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 22 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Hinweise aus dem Schulprogramm:

 

Zur Unterstützung eines disziplinierten Unterrichts wird an der Oberschule das Trainingsraumprinzip umgesetzt. Die Gemeinde Rangsdorf möchte zu diesem Zweck eine pädagogische Fachkraft einstellen. Die Aufgaben beinhalten die Absicherung der Betreuung der Schüler im Trainingsraum und die pädagogische Begleitung sozial auffälliger Schüler. Damit soll ein soziales Umfeld geschaffen werden. Das erste und wesentlichste Ziel des Trainingsraumprogramms besteht darin, die lernbereiten Schüler (m/w/d) zu schützen und ihnen entspannten, ungestörten und qualitativ guten Unterricht anzubieten. Das zweite Ziel des Programms besteht darin, häufig störenden Schüler (m/w/d) Hilfen anzubieten, die darauf ausgerichtet sind, dass sie ihr Sozialverhalten verbessern und die notwendigen sozialen Schlüsselqualifikationen erwerben.

Anforderungen:

Um die Stelle angemessen auszufüllen werden Fachkompetenzen sowie Methoden- und Sozialkompetenzen vorausgesetzt. Dazu gehören unter anderem Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Motivationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit. Gefordert werden zudem ein erfolgreicher Abschluss der Erzieherausbildung oder einer pädagogischen Fachausbildung.

 

Bewerbungen behinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsunterlagen:

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben; Lebenslauf; Beurteilungen; Zeugnisse, welche die Ausbildung und bestandene Prüfungen dokumentieren) mit Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin richten Sie an:

 

Gemeinde Rangsdorf

Personalabteilung

Seebadallee 30

15834 Rangsdorf

 

oder

 

die E-Mail-Adresse: .

 

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die nicht im PDF Format eingehen, aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden können!

 

Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

Hinweis zum Datenschutz:

 

Gemäß des §26 Abs.1 BbgDSG werden Ihre persönlichen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens von dem Personalamt - Gemeinde Rangsdorf gespeichert. Für die ordnungsgemäße Durchführung des Verfahrens ist eine Beteiligung von ausgewählten Personen und Gremien (Personalrat, Gleichstellungsbeauftrage) notwendig.

Kontakt:
Gemeindeverwaltung Rangsdorf (Rathaus)
Seebadallee 30
15834 Rangsdorf

Telefon (033708) 236-0
Telefax (033708) 236-21

E-Mail E-Mail:

Mehr über Gemeindeverwaltung Rangsdorf (Rathaus) [hier].